Versandkostenfrei ab 50 €**
plastikfrei & klimaneutral
fair produziert
seit 2014 für dich da
 

Gesunde Mittagspause – Vegane Lunchboxen to go

Sich zu Hause gesund pflanzenbasiert zu ernähren ist für die meisten Veganer gut machbar. Aber unterwegs, am Arbeitsplatz oder in der Uni/Schule wird es dann schon etwas kniffliger. Zwar bieten mittlerweile viele Supermärkte und Restaurants/Imbisse eine Auswahl für die vegane Mittagspause an, aber das kann oder will man sich nicht jeden Tag leisten. Und wenn man wissen will, was genau auf den Mittagstisch kommt, dann ist selber machen klar im Vorteil. Außer Haus vollwertig pflanzlich zu essen ist leichter, als man denkt. Für Einsteiger und für Menschen, die schon vegan leben, haben wir ein paar Infos und Ideen zur gesunden Mittagspause zusammengetragen.

Unterschied zwischen vegetarisch und vegan

Für alle Einsteiger in das Thema Veganismus ist es erst mal wichtig zu wissen, inwieweit sich Veganer von Vegetarier unterscheiden. Vegetarier verzichten auf Fleisch, entweder aus ethisch-moralischen Gründen oder gesundheitlichen und ökologischen Motiven. Veganer lehnen jede Form des Konsums tierischer Produkte ab. Dazu gehört nicht nur der Verzicht auf Joghurt, Käse und Co., sondern auch der Verzicht auf Wolle, Leder, Seide und Daunen. Auch Kosmetik oder Putzmittel sind ein No-Go, wenn sie tierische Stoffe enthalten oder die Verträglichkeit im Tierversuch getestet wurde. Auch Veganer lehnen tierische Produkte aus ethisch-moralischen Gründen ab, hinzu kommen oft gesundheitliche und ökologische Gründe.

Was eignet sich für eine vegane Ernährung?

Da vegane Küche komplett auf tierische Produkte verzichtet, solltest Du auf eine ausgewogene Zusammensetzung deines Speiseplans achten, damit Du keine Mangelerscheinungen bekommst. Lediglich Vitamin B12 sollte mit einem Präparat ergänzt werden, ansonsten gilt vegane Ernährung aber als sehr gesund und unbedenklich. Welche Lebensmittel eignen sich grundlegend für Veganer? Geeignet für vegane Ernährung sind: • Obst, Gemüse, Salate und Kartoffeln • Getreide und Reis (am besten in der Vollkornvariante wegen den Nährstoffen) • Pilze • Hülsenfrüchte und Nüsse • Pflanzliche Fette und Öle Viele Lebensmittel sind von Natur aus vegan oder lassen sich problemlos ersetzen. Statt Honig nimmst Du z. B. Ahornsirup oder Agavendicksaft oder statt Butter eine vegane Margarine. Mittlerweile bekommst Du auch problemlos in fast jedem Supermarkt oder Discounter Pflanzenmilch, veganen Joghurt, Käse sowie Fleischersatzprodukte. Woraus bestehen diese Alternativen? Veganer Käse besteht meist aus Nüssen. Fleischersatzprodukte werden oft aus Soja oder Erbsenprotein hergestellt. Tofu, Seitan und Tempeh sind weitere beliebte pflanzliche Protein Quellen. Jedoch sollte man stark verarbeitete Lebensmittel grundsätzlich lieber nur in Maßen genießen.

Ideen für die vegane Mittagspause unterwegs

Wie anfangs schon erwähnt, fällt es den meisten leicht zu Hause veganes Essen zu zubereiten. Aber was isst man mittags außer Haus? Es kommt natürlich drauf an, ob man die Möglichkeit hat, etwas aufzuwärmen. Ansonsten muss man auf kalte Speisen und Snacks zurückgreifen oder die Gerichte in isolierten Behältern. Deshalb haben wir von ECO Brotbox Dir ein paar Ideen von kalt bis warm zusammengestellt, die Du schnell und einfach für deine Mittagspause in Büro, Uni oder wo auch immer vorbereiten kannst.

Leichte Smoothies & kalte oder warme Suppen

Smoothies sind wahre Nähstoffbomben und lassen sich morgens schnell für die Mittagspause zubereiten. Gut geeignet als Mittagessen sind vor allem grüne Smoothies. Mit Zutaten wie Gurken oder Blattgemüse wie Spinat, Salat und Grünkohl. Dazu kannst Du noch verschiedene Sorten Obst mischen. Gerne im Verhältnis 60 Prozent Gemüse und 40 Prozent Obst, um deine Verdauung nicht zu überfordern. Auch kalte Suppen wie eine Gurkensuppe oder eine köstliche Gazpacho eignen sich gut zum Mitnehmen. Wer mittags lieber etwas Warmes in den Bauch bekommt, kann leckere Kürbis- oder Kartoffelsuppe mit Kokosmilch oder cremige Gemüsesuppe mitnehmen. Egal ob kalt oder warm in den Isolierflaschen und Isolierbehältern aus umweltfreundlichem Edelstahl von ECO Brotbox bleibt dein Mittagessen bis zu 8 Stunden wohltemperiert.

Köstliche vegane Muffins

Muffins sind eine super Mahlzeit für unterwegs. Klein, handlich, sauber aus der Hand zu essen und natürlich auch in veganen herzhaften Varianten superlecker. Im Netz finden sich unzählig viele schmackhafte Rezept-Ideen für die vegane Mittagspause. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: Gefüllt mit Tomate-Rucola-Erdnuss, pikantem Gemüse, Zucchini-, Karotten oder als Pizza- Muffins. Es findet sich bestimmt für jeden Geschmack, die richtige Zubereitung. Deine vegane Muffin-Kreation kannst Du dann ganz einfach in unseren praktischen Lunchboxen mitnehmen und frisch halten.

Vielfältige vegane belegte Brote

Keine Angst auf veganen belegten Broten liegt nicht nur Salat. Auch hier gibt es tolle Kombinationsmöglichkeiten und fast nichts, was es nicht gibt. Als Basis eignet sich am besten ein vollwertiges Körnerbrot. Das macht satt, liefert Ballaststoffe und wichtige Vitalstoffe wie Magnesium, Eisen und Zink. Deine gesunde Stulle kannst Du mit diversen selbst gemachten oder gekauften veganen Brotaufstrichen aufpeppen und genießen. Probiere doch mal Kichererbsen-Hummus, Avocado- oder Linsenaufstrich mit Curry verfeinert oder eine vegane Leberwurst-Alternative mit Essiggurken belegt. Dazu kann man immer eine extra Portion Radieschen, Gurke oder Salat packen. Frisch bleibt das Ganze von morgens bis zu Mittagspause am besten in einer nachhaltigen Edelstahl-Brotbox von ECO Brotbox.

Vegane Salat-Variationen

Salate sind eine schmackhafte Alternative zu einem warmen Mittagessen. Überhaupt sind Salate aller Art ein wunderbarer Begleiter, um sie mit zur Arbeit zu nehmen. Egal ob italienischer Nudelsalat mit Pinienkernen und soften getrockneten Tomaten, bunter Kichererbsen-Salat, Couscous-Salat mit gebratenem Gemüse oder gemischter Grüner Salat mit gebratenen Pilzen. Im Grunde kann man jeden Tag der Woche einen anderen Salat mit in das Büro, die Uni oder Schule nehmen. Das Dressing verpackst Du am besten extra, so bleibt der Salat bis zum Servieren optimal frisch. Nachhaltig kannst Du deine Salate in unseren auslaufsicheren Lunchboxen aus Edelstahl transportieren.

Fazit: Du siehst vegane Mittagspause muss nicht langweilig sein und Du kannst tolle Gerichte wunderbar zu Hause vorbereiten. Im Internet findest Du ganz leicht leckere vegane Rezepte für die Mittagspause. Mit unseren nützlichen und nachhaltigen Edelstahlbehältern ist der Transport und das Kalt- oder Warmhalten auch kein Problem.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.